Lingua.Berlin

Perché investire nello studio del tedesco?

Gute Gründe, um Deutsch zu lernen
  1. Mit über 229 Millionen Menschen kommunizieren

In sieben Ländern der EU ist Deutsch die Amtssprache: Deutschland, Österreich, einem Teil der Schweiz, Liechtenstein, Belgien (Eupener Land, belgische Eifel), Luxemburg und Italien (Südtirol). Deutsch ist nicht nur die zweithäufigste Fremdsprache in der EU, es rangiert auch unter den 10 meist gesprochenen Sprachen der Welt. In vielen Ländern spielt Deutsch auch als Fremdsprache eine wichtige Rolle: Allein im Jahr 2010 lernten mehr als 14 Millionen Menschen weltweit Deutsch.

  1. Berufschancen in der globalen Wirtschaft verbessern

Deutschland gilt als die größte Wirtschaftsmacht der Europäischen Union und rangiert weltweit auf Platz vier. Schaut man sich Verbindungen zwischen Deutschland und Kanada an, so fallen nicht nur die sehr engen Export-und Importbeziehungen auf. In Kanada sind allein 800 deutsche Firmen vertreten, darunter zum Beispiel Bayer, BASF, Siemens, Daimler-Chrysler, Mannesmann und Thyssen-Krupp.
Auch viele kanadische Unternehmen, unter anderem Rito Tinto Alcan, Research in Motion, CAE Electronics, Bombardier, Pratt and Whitney, Trizec Hahn und Magna, haben Niederlassungen in Deutschland.

  1. Eine große europäische Kultur kennen lernen

Deutsch spielt eine große Rolle in Wissenschaft, Literatur, Philosophie, Theologie, Geschichte, Musik, Film und Kunst. Es kann sehr spannend sein, sich den Werken von Künstlern, Komponisten, Wissenschaftlern und großen Denkern in ihrer Muttersprache zu nähern. Deutsch ist die Sprache von Goethe, Kafka, Kant, Hegel, Nietzsche, Mozart, Beethoven, Luther, Marx, Freud und Einstein. Fast 80 000 neue Bücher werden jedes Jahr in Deutschland publiziert, 18% aller Veröffentlichungen weltweit. Damit ist Deutschland der drittgrößte Herausgeber von Büchern nach den USA und Japan.

  1. In Deutschland studieren oder forschen

Das deutsche Bildungssystem hat eine lange Tradition – die älteste deutsche Universität, die Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg, wurde bereits 1386 gegründet. Deutschland ist eines der beliebtesten Studienziele im Ausland: Die deutschen Hochschulen zählen jährlich fast 250 000 ausländische Studenten und Studentinnen, das macht rund 12 Prozent aller Studierenden in Deutschland aus. Laut der letzten „Global Gauge“ Studie des British Council belegt Deutschland bei der Internationalisierung der Hochschulen weltweit den ersten Platz. Das Ranking vergleicht die Hochschulsysteme im Hinblick auf den Zugang, die Qualität und Reputation der Abschlüsse.

  1. In Deutschland reisen

Millionen Touristen aus dem Ausland verbringen ihren Urlaub jedes Jahr in einem deutschsprachigen Land. Sie kommen aus unterschiedlichen Gründen: um König Ludwigs Schloss in Bayern zu besichtigen, um auf dem legendären Rhein zu schippern, um die Österreichischen und Schweizer Alpen zu erklimmen, oder um deutsches Bier auf dem Oktoberfest zu genießen. Deutsch zu verstehen und zu sprechen gibt dir die Chance, Deutsche, ihre Kultur und ihre Geschichte aus unmittelbarer Nähe zu erleben. Da die Deutschen sehr reisefreudig sind, können dir gute Deutschkenntnisse im Bereich Gastronomie und Tourismus große Vorteile verschaffen.

Quelle: http://www.goethe.de/ins/ca/lp/lrn/wlg/vrl/deindex.htm

0 responses on "Perché investire nello studio del tedesco?"

Leave a Message

Template Design © itsBaerdie.com. All rights reserved.